.wunsch

Die Ergebnisse nahen, Diane. Und ich fühl mich einsamer denn je. Obwohl ich liebe Menschen kennengelernt habe. Einen lieben Freund habe. Aber ich glaube ih kann einfach nicht zufrieden sein. Mit mir. Mit der Welt. Vielleicht will ichs auch gar nicht.

Trotz allem spüre ich viel mehr ein Gefühl des Verlusts. Ich hab so viele Menschen verloren in letzter Zeit, und es tut weh. Irgendwann kommt wohl immer der Zeitpunkt, in dem es einen Bruch gibt, das scheint unausweichlich zu sein.
Meine längste Weggefährtin.. bald ist auch sie weg..

Man fühlt sich unverstanden, traurig, müde, und mümmelt sich nur wieder immer weiter in seinem eigenen selbstgebuddelten Loch ein. Und nur damits irgendwie weitergeht trägt man das Gesicht, das man so lange einstudiert hat.

 

Man wartet, man hofft, und immer wieder trifft man auf ein bisschen Hoffnung. Verstanden werden. Geborgen sein. Ein kleiner Traum, der wahr wird. Aber das alles geht nur so weit. Und irgendwann stellt man fest, dass  niemals etwas genau so sein kann wie man es sich erträumt. Niemand "wirklich" versteht. Oder besser.. man niemandem wirklich die Chance geben will zu verstehen.

Sogar Wünsche, kleine Träume deren Erfüllung in der eigenen Verantwortung liegt lässt man außen vor. Weil.. ja warum eigentlich..?
Ich glaube es hätte mir soo gut getan diese verfluchten Karten für Einaudi zu kaufen. Warum hab ichs nicht getan? Ich weiß es nicht. Vielleicht weil ich nicht geglaubt hab je wirklich noch bis dort hin zu kommen.

Ich glaub ich rede wieder wirr, oder? Wird Zeit fürs Bett.

 

Lohnt sich das alles überhaupt noch..?

14.12.12 03:07, kommentieren

Werbung


.eins

Morgen Prüfung Nummer sechs. Bald ist es geschafft. Und doch weiß ich nicht wirklich, ob ich mich freuen soll. Die heutige Prüfung war ok. Sicher hab ich auch hier wieder nen kapitalen Bock geschossen, aber allgemein hab ich, bislang zumindest, ein halbwegs gutes Gefühl.
Die letzte Prüfung. Bitte nicht noch zum Abschluss was ganz abgefahrenes. Naja.. morgen bin ich schlauer..

Morgen Prüfung Nummer sechs. 

1 Kommentar 12.9.12 21:19, kommentieren

.zwei

Morgen Prüfung Nummer fünf. Ich bin schon weit gekommen. Wie erwartet hat der Strafrechtsmarathon keine Hoffnung gebracht, sondern nur noch mehr Zweifel.. ich glaube inzwischen ernsthaft nicht mehr dass ich es packe. Selbst wenn, wie ich hoffe die beiden Ö-Recht Klausuren halbwegs ok laufen sofern kein abgefahrenes Thema kommt mit dem ich nichts anfangen kann (ja ich meine dich, Baurecht!).
Vier dahin, noch zwei im Sinn. Bald ist es geschafft. Die Prüfungen an sich zumindest..

Morgen Prüfung Nummer fünf. 

11.9.12 19:36, kommentieren

.drei

Morgen Prüfung Nummer vier. Strafrecht. Marathon. Bislang lief es eher mies. Ich glaub ehrlich gesagt auch nicht dass die morgige Prüfung an diesem Eindruck was ändern kann. Dafür hab ich zu wenig Ahnung von der Materie, werde zu viel im Trüben fischen und mir irgendwas zusammenreimen.
Hoffentlich ist das alles bald vorbei, mir geht langsam die Kraft aus, vor allem ob der Niederschläge..

Morgen Prüfung Nummer vier. 

1 Kommentar 10.9.12 21:57, kommentieren

.vier

Morgen Prüfung Nummer drei. Die ersten beiden waren ganz großer Mist.. total verhauen.. Ich hab so Angst dass ich es nicht packe.. ich weiß nicht wie es dann weitergehen soll.
Wenn sich nicht massiv etwas bessert, wenn ich nicht endlich Land gewinne und zeigen kann dass ich kein totaler Versager bin, dann ist es wohl vorbei.
Das Wochenende hat irgendwie gut getan, trotzdem dauerhaft das Damocles-Schwert in meinen Gedanken dass noch vier Prüfungen kommen, und dass zwei schon verloren sind. Wenn ich das Steuer nicht rumreißen kann, zeig ich hingegen der Welt und mir nur eins - dass ich eben doch ein totaler Versager bin..

Morgen Prüfung Nummer drei. 

1 Kommentar 9.9.12 20:48, kommentieren

.fünf

Morgen Prüfung Nummer zwei. Die erste heute lief äußerst suboptimal. Mietrecht. An sich dachte ich ich komme halbwegs damit klar. Aber ich hab nicht das Gefühl dass es gut gelaufen ist. Hab mehr geraten und im Trüben gestochert als wirklich mit Wissen glänzen können.
Es kann nur besser werden. Außer es kommt ZPO..
Es muss besser werden. Sonst kann ich das vergessen. Dann war alles umsonst..

Morgen Prüfung Nummer zwei. 

6.9.12 21:34, kommentieren

.sechs

Morgen Prüfung Nummer eins. Meine letzte Nacht. Ich hab Angst, bin voller Zweifel. Ich weiß wirklich nicht was ich tun soll wenn ich es wirklich verhaue..
Ich hoffe ich finde Schlaf. Müde bin ich. Aber das war ich vergangene Nacht eigentlich auch.. Kopf abschalten, den Gedanken Pause gönnen. Sie zwingen still zu sein. Jetzt geht nichts mehr. Ich hab was ich hab. Damit muss es klappen, oder eben nicht.
Ich versuch mich zu beruhigen. Beruhigen mit dem Wissen, dass mir, ganz egal wie alles ausgehen wird, ein bestimmter Weg immer offen stehen wird.. es macht mir Panik und ich werde ruhig.

Morgen Prüfung Nummer eins. 

1 Kommentar 5.9.12 22:09, kommentieren