.paradoxon

Mir geht es total super, Diane! Ich hab meine Prüfungen geschafft! Net sonderlich gut, aber darauf kam es jetzt sowieso nicht mehr an. Ich habs bestanden! Mündliche Prüfung, verbessert, Ziel erreicht! Hab gerade gaaaanz viel Zeit für mich!
Ab April hab ich eine eigene Wohnung.. kannst du dir das vorstellen? Ich ganz allein? Wobei.. GANZ allein bin ich nicht, ich hab ja Joey an meiner Seite. Auf ihn freue ich mich auch ganz besonders.
Und ich bin so verliebt.. hab jemand richtig tollen an meiner Seite. Ich liebe ihn, wirklich. Über zwei Monate sind es jetzt schon. Und er tut mir so gut, gibt mir Kraft, schenkt mir auch seine Liebe, und ich hab endlich das Gefühl IHN gefunden zu haben.

 

Mir geht es total beschissen, Diane! Ich hab keine Ahnung warum, ich weiß nicht was der Auslöser ist. Aber ich bin in einem Loch wie schon lange nicht mehr. Warum fühle ich mich so, ich hab doch überhaupt keinen Grund dazu! Und doch fühle ich mich kalt. Hab Probleme zu schlafen (ja wirklich Diane.. ICH hab Probleme zu schlafen!), bin unruhig, zittrig, schlecht gelaunt, traurig. Und mehr als das. Es ist wieder dieses Gefühl, Diane. Das, das ich schon so oft hatte. Ich kann es nicht beschreiben. Es klingt total übertrieben und theatralisch, aber ich kanns nich besser umschreiben als mit dem Adjektiv "dunkel". Klar, ich hab mich damit abgefunden dass es immer mal wieder passiert, mal länger, mal kürzer. Aber derart heftig hatte ich es schon so lang nicht mehr.



Vielleicht ist es, weil ich ihn vermisse. Weil ich nicht so viel Zeit mit ihm verbringen kann wie ich gern möchte.
Vielleicht ist es, weil ich immer mehr merke, dass ich überhaupt kein Leben habe. Umso deutlicher wird mir dies jetzt, wo L. bald wegzieht. Wer bleibt mir noch? Dann bin ich hier wirklich ganz allein.. ok, ich hab Joey der immer da ist. Und ich hab IHN, aber er ist nicht immer da..
Vielleicht ist es, weil sich einfach in der letzten Zeit zu viel angestaut hat das raus muss.
Vielleicht bin ich einfach nur total bescheuert und will mich bewusst schlecht fühlen weil ich das brauche.

 

Ich möchte mich verstehen, Diane! Aber ich kann es nicht.. 
Und was es am schlimmsten macht.. ich kann nicht die Person sein die er braucht und sich wünscht.. ich hab so Angst dass ich mir schon wieder alles kaputt mache..

5.3.13 02:18

Letzte Einträge: .untot, .dummheit

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen